Suche


RSS-Feed

umweltschulen.de ist Einzelbeitrag

Unesco-Dekade

Schulqualität und nachhaltige Entwicklung

Nachhaltigkeit in der Schule

Wie können Schüler das überaus abstrakte und komplexe Leitbild der Nachhaltigkeit verstehen lernen und Kompetenzen zur Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung erwerben? Was hat Nachhaltigkeit mit Schulqualität zu tun?

Betrachten Sie Ihre Schule einmal als einen Mikrokosmos, in dem eine nachhaltige Entwicklung angestrebt wird. Schüler können somit verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit in einem für sie relevanten (erfahrbaren und gestaltbaren!) Lebensumfeld untersuchen, und sie können mit den gewonnenen Erkenntnissen dazu beitragen, die Qualität ihrer Schule zu verbessern.

Hier finden Sie Hilfestellung zur Bearbeitung einzelner Aspekte der Nachhaltigkeit und Hinweise zu Schritten dieses Entwicklungsprozesses.

Leitbild der Nachhaltigkeit in der Schule: Íkonomie, Soziales, Institutionelles, Íkologie, Bildung Das Tetraedermodell soll Sie dabei auf unterschiedliche "Dimensionen" des Nachhaltigkeitsleitbildes verweisen. Die Nachhaltigkeitsaspekte (unten links) sind so ausgewählt, dass sie möglichst viele verschiedene Bereiche des Tetraeders abdecken.

Nachhaltigkeitsaspekte

Hier finden Sie Hinweise, wie Sie sich einzelne Nachhaltigkeitsaspekte Ihrer Schule erschließen - d.h. Leitbilder formulieren, Daten erfassen und bewerten sowie praktische Maßnahmen einleiten - können. Für die Umweltthemen sind diese Materialien bereits detailliert ausgearbeitet und erfolgreich erprobt. Die anderen Aspekte sind bislang lediglich Diskussionsanregungen.

Es ist möglich, weitere Aspekte in die nachhaltige Entwicklung Ihrer Schule einzubeziehen.

Arbeitsschritte

Hier finden Sie Hinweise, wie Sie einzelne Themen Schritt für Schritt bearbeiten und dabei bereits Know-How aus dem Nachhaltigkeitsaudit nutzen können.

Im Bereich Vertiefung lernen Sie dann das Nachhaltigkeitsaudit und andere Managementsysteme zur Entwicklung von Schulqualität eingehender kennen.

Zusätzliche Materialien