Kopfbanner Düsseldorfer Netzwrek BNE
GESCHWISTER-SCHOLL-GYMNASIUM: ERZIEHUNG ZUR NACHHALTIGKEIT
 

Geschwister-Scholl-Gymnasium: Das "Eine-Welt-Projekt"

Logo Eine Welt ProjektJeder Mensch hat das Recht, ein Leben in würdigen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Verhältnissen zu leben. Es bestehen wechselseitige Abhängigkeiten - v.a. aber eine überragende Verantwortung der Industrieländer gegenüber der wirtschaftlichen Lage der "Entwicklungsländer". Und nicht zuletzt sind alle Menschen auf eine gesunde Umwelt angewiesen.

Ausgehend vom grundlegenden Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Problembewusstsein vermitteln und sozial verantwortliches Handeln initiieren.

Bereits im Schuljahr 1993/94 wurde daher die Eine-Welt-AG gegründet, in der v.a. Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe sich engagieren. Sie verkaufen in den Pausen fair gehandelte Produkte und geben Informationen an ihre Mitschüler weiter.

2013, 2015 und 2017 wurde das GSG als Fairtrade-School ausgezeichnet .

Lesen Sie hier mehr über:

Informieren Sie sich hier über weitere internationale Aktivitäten des GSG:

  • Indische Umweltdelegation am Geschwister-Scholl-Gymnasium (2004)
  • Besuch einer Bildungs- und Umweltdelegation aus Kyoto/Japan (2005)
  • 2006: Zwei Schülerinnen starteten am Sonntag, den 9. April, als Austauschschüler in die chinesische Partnerstadt von Düsseldorf, Chongqing. Drei Wochen lang besuchten sie bis Anfang Mai die Baixian Middle School in der zentralchinesischen 31-Millionen-Metropole Chongqing und wohnten bei Gastfamilien. Der Aufenthalt der beiden jungen Düsseldorferinnen in der Partnerstadt am Jangtse setzt den im Herbst 2005 begonnenen Schüleraustausch fort. Damals war ein Schüler von der Chongqinger Schule zu Gast in Düsseldorf. Das Austauschprogramm der beiden Schulen kam im Rahmen der Städtepartnerschaft durch Vermittlung des Büros Internationale Angelegenheiten und mit finanzieller Unterstützung der Unternehmensberatung Bain zustande.
  • 21.1.2008: Anlässlich der Auszeichnung der Stadt Düsseldorf als Hauptstadt des fairen Handels (2007) findet im GSG eine gemeinsame Veranstaltung von TransFair, Bananenbauern aus Mittelamerika, Schülern der Jahrgangsstufe 10 und des Eine-Welt-Projekts des GSG statt. Die Schüler/innen hatten Ende 2007 das Thema “Fair gehandelte Bananen” im Unterricht im Unterricht bearbeitet.
  • Deutsch-Chinesisches Wasserprojekt (2008)

 



Suche

RSS-Feed


Das Düsseldorfer Netzwerk ist offizielles Projekt
Offizielles Projekt der Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung


 

Düsseldorfer Netzwerk . . . www.umweltschulen.de/ . . . Impressum
Letzte Änderung bzw. Überprüfung dieser Seite: 05.01.2018
Kontakt: Tilman Langner, tl@umweltschulen.de
 

Unterstützen Sie umweltschulen.de per Social Bookmarking:

Bookmark and Share