Kopfbanner Düsseldorfer Netzwrek BNE
GESCHWISTER-SCHOLL-GYMNASIUM: ERZIEHUNG ZUR NACHHALTIGKEIT
 

Japanische Bildungs- und Umweltdelegation aus Kyoto am Geschwister-Scholl-Gymnasium

Besuch aus Japan     Besuch aus Japan

Am Freitag, 28.10.2005, besuchte uns eine japanischen Bildungs- und Umweltdelegation unter Leitung von Prof. Hirofumi Yamashita (Kyoto-Universität für Bildung, Abteilung Sozialwissenschaften).

Die japanische Delegation informierte sich bei uns über das Projekt "Klima und Energie", das in Jgst. 10 in den beiden Fächern Physik und Politik unterrichtet wird. Im Rahmen dieses Projekts erhalten die Schüler einen Einblick in die verschiedenen Energieträger, ihre Auswirkungen auf die Umwelt, den gegenwärtigen Klimawandel und seine Folgen.

Die Schüler Markus Klann, Ilja Kagan und Sebastian Joswig (Jgst. 12) informierten die Delegation über die betriebswirtschaftlichen und umweltrelevanten Untersuchungen zur Senkung des Energieverbrauchs am GSG: So wurden inzwischen drei Viertel aller Leuchtstoffröhren mit elektronischen Vorschaltgeräten ausgestattet, die den Stromverbrauch um 30% reduzieren. Die Hälfte des eingesparten Gelds erhält - im Rahmen des Fifty-Fifty-Projekts der Stadt Düsseldorf - das Geschwister-Scholl-Gymnasium. Die Finanzen wurden reinvestiert und zur Verbesserung der Ausstattung der Schule (Beamer etc.) eingesetzt.

Besuch aus Japan     Schüler stellen ihr Projekt den Japanern vor

Theodor Wahl-Aust

 



Suche

RSS-Feed


Das Düsseldorfer Netzwerk ist offizielles Projekt
Offizielles Projekt der Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung


 

Düsseldorfer Netzwerk . . . www.umweltschulen.de/ . . . Impressum
Letzte Änderung bzw. Überprüfung dieser Seite: 31.01.2016
Kontakt: Tilman Langner, tl@umweltschulen.de
 

Unterstützen Sie umweltschulen.de per Social Bookmarking:

Bookmark and Share