Kopfbanner Umweltkisten
Suche


RSS-Feed

umweltschulen.de ist Einzelbeitrag

Unesco-Dekade

Mit freundlicher Unterstützung durch die IKEA Stiftung

Die Schmetterlingskiste „Lepidoptera die Blütenfee“ für Grundschulen

Schmetterlinge sind faszinierende Gaukler der Lüfte. Kinder kennen sie aus eigenem Erleben und haben somit bereits einen Zugang zum Thema.

Anhand von reichhaltig illustrierten Büchern sowie von Malvorlagen lernen die Kinder zehn einheimische Schmetterlingsarten kennen – den Körperbau wie auch die Lebensweise. Sie erfahren dabei u.a. auch, dass es Tag- und Nachtfalter gibt.

Mit Modellen, Lehrtafeln und einem Video vollziehen die Kinder die Entwicklung vom Ei bis zum Falter nach. Sie können das sogar hautnah miterleben, denn die Kiste enthält auch einen Käfig und eine Anleitung zur Schmetterlingszucht sowie Hinweise zum Kauf der Raupen.

Das handgemalte Bild zeigt eine Distel sowie einen Distelfalter.Ein Foto von einem Admiral

Letztlich werden Sie aber Schmetterlinge in natura beobachten wollen. Daher werden in der Kiste auch Hinweise zum Schutz der Schmetterlinge und zur Anlage eines „Schmetterlings-Gartens“ gegeben.

Literaturhinweise und Links, ein Quiz zur Lernkontrolle sowie viele weitere Materialien runden den Inhalt der Kiste ab.

Themen und Materialien

Systematik und Lebensweise

Körperbau und Fortbewegung

Schmetterlingsschutz

Zusammenfassung

Auf transparente Folie gezeichnete Schmetterlinge liegen auf einem Stoffbeutel mit der Aufschrift Große und kleine SchmetterlingeDas Foto zeigt Filmdöschen sowie ein Blatt Papier, auf welchem das Duftspiel Nachtfalterhochzeit beschrieben ist.

Die Kiste

Außenmaße: ca. 580 x 325 x 300 mm

Diese Umweltkiste ausleihen

Sie können diese Umweltkiste in der Umweltbibliothek Stralsund und in weiteren Verleihstellen in Mecklenburg-Vorpommern ausleihen.

Urheberschaft

Die Schmetterlingskiste „Lepidoptera die Blütenfee“ ist ein Produkt des Umweltbüro Nord e.V. Sie wurde von Sabine Langner erarbeitet und von Katja Ch. Bielstein gestaltet.

Wir danken der IKEA-Stiftung, die uns bei der Weiterentwicklung dieser Kiste unterstützt hat!